Botschafter Goellner

ICKERN – Auf einen wunderbaren Tag der offenen Tür blickt der TuS Ickern zurück. Gemeinsam mit dem Schweizer Ex-Profi und Botschafter-Kollegen Stephan Medem und dem langjährigen Rollstuhl-Tennis-Bundestrainer Christoph Kellermann kümmerte sich Ex-Davis-Cup-Sieger Marc-Kevin Goellner im Rahmen der nunmehr 9. BREAKCHANCE-Charity bei allerbestem Tenniswetter über Stunden um die spielstärksten Nachwuchsspieler des TuS und warben gemeinsam mit den Ickernern Rollstuhl-Tennisspielern für den Behindertensport. Für die Verpflegung sorgte das Gastro-Team des TuS und der Förderverein des TuS Ickern machte mit verlockendem Waffelduft und einem leckerem Kuchenbuffet auf sich aufmerksam.

 

Wie immer setzte sich »MKG« auch selbst in den Stuhl und einmal mehr machte er aus ungewohnter Perspektive wertvolle Erfahrungen: “Es ist unfassbar schwierig, den Stuhl als drittes Sportgerät neben Ball und Schläger koordinativ einigermaßen zu bewegen. Mein Respekt gegenüber den Rollstuhlfahrern ist ungebrochen und als offizieller Botschafter bin ich sehr stolz, mit BREAKCHANCE eine wunderbare Initiative unterstützen zu dürfen.” – Fotos: TWEENER.de